Lang, Franz Innozenz < SP, Rektor der Universitätskirche; Wien, Universität > (04.10.1752-10.04.1835) (Person\L)

 

Base Data

ThesaurusPerson
NameLang, Franz Innozenz < SP, Rektor der Universitätskirche; Wien, Universität >
Description
Source
 

Additional Info

Date of birth:10/4/1752
Geburtsort:Marchegg, Nö
Date of death:4/10/1835
Todesort:Wien
Fach/Beruf:Rektor
Comments:1769 Eintritt in den Piaristenorden, Noviziat in Horn, 1776 Priesterweihe; ab 1771 Lehrer in den Ordensschulen in Freistadt, St. Pölten, Wien, Horn und Görz; 1781 Lehrer am Josefstädter Gymnasium in Wien, 1791 Präfekt; 1794 Lehrer der Brüder von Kaiser Franz II.; 1802 Rektor des Stadtkonvikts und der Universitätskirche (bis 1817) und Direktor der Gymnasialstudien (bis 1830); 1817 Rektor und Kanoniker des Domkapitels von Großwardein; 1804 Dr. phil., 1817/18 Rektor der Universität Wien
Literatur:Wurzbach; Elisabeth Gürtler, Das Studium an den Gymnasien und der philosophischen Fakultät der Alma Mater Rudolphina in der Zeit von 1800 bis zur Revolution 1848. Phil. Diss. Wien 1981. Bd. 2, S. 317f.
GND (Link):http://d-nb.info/gnd/1037414845