Tannstetter, Georg < Collimitius, Mathematiker, Astronom; Wien, Universität > (1482-26.03.1535) (1482-26.03.1535) (Person\T)

 

Base Data

ThesaurusPerson
NameTannstetter, Georg < Collimitius, Mathematiker, Astronom; Wien, Universität > (1482-26.03.1535)
Description
Source
 

Additional Info

Date of birth:1482
Geburtsort:Rain in Bayern
Date of death:3/26/1535
Todesort:Innsbruck
Fach/Beruf:Astronomie
Astrologie
Mathematik
Comments:m.a. Ingolst. vor 1502; Univ. Wien 1502 II; Vizek.1511 II; art. Dek. 1512 I; Rekt. 1512/13; dr. med. 1513 I; med. Dek. 1514 I,1520 I,1524 II,1528 II; k. Leibarzt; Mathematiker.
Tannstetter lehrte an der Univ. Wien v.a. Mathematik und Astronomie. Er war ein gefragter Astrologe. Aschbach ist in seinen Angaben zu T. oft fehlerhaft (vgl. Stuhlhofer). Geburtsdatum s. Stuhlhofer, 20ff. War bedeutender Humanist, gelehrte Gesellschaft: Collegium mathematicorum et poetarum, Donaugesellschaft (sodalitas danubiana), mathemat.-astronom. Societät (Collimitiana).
Werksliste s. Stuhlhofer.
Als Dekan d. Art.-Fak. 1512 I machte er keine Eintragungen in die Fakultätsakten (AFA IV, fol. 77v-78v blieben leer).
Literatur:Franz Stuhlhofer, Georg Tannstetter Collimitius. Ein Wiener Humanist und Naturwissenschaftler des beginnenden 16. Jahrhunderts (phil. Diss. Wien 1979); ders., Georg Tannstetter (Collimitius) 1482-1535. Astronom und Mathematiker. In: Lebensbilder aus dem bayerischen Schwaben 13 (1986) S. 18-33; Artur Goldmann, Die Wiener Universität 1519-1740 (Separatdruck aus Gesch. d. St. Wien 6, Wien 1917) S. 170; Joseph Aschbach, Geschichte der Wiener Universität, Bd.2: Im Zeitalter Kaiser Maximilians I. (Wien 1877) S. 271ff.; ders., Die Wiener Universität und ihre Gelehrten 1520 bis 1565. Geschichte der Wiener Universität 3 (Wien 1888) S. 287,291,292,362; Hans-Jörg Braun, Personalbibliographie der Mitglieder der Medizinischen Fakultät Wien in der Zeit von 1500 bis 1670 (med. Inaugural-Diss., Erlangen-Nürnberg), 1971, S. 47-52.
GND (Link):http://d-nb.info/gnd/119412039